MANTA REISEN MEINT
014-015_manta_meint
048-049_manta_meint_2
WUSSTEST DU, DASS...

… die durchschnittliche Meerestiefe im Golf von Thailand gerade mal 45 Meter beträgt? Auch die tiefsten Stellen liegen selten über 80 Meter.

ÜBER DIESES BILD

Seeanemonen

Reinhard Dirscherl, ocean-photo.de

 

Seeanemonen gehören zu den Blumen-tieren. Sie verfügen über einen muskulösen Körper und können sich durch langsames Kriechen fortbewegen.

THAILAND

KO TAO

Sie hat die Form einer Schildkröte und ist ganz auf Taucher eingestellt: Die Insel im Golf von Thailand bietet einfache und nah gelegene Tauchplätze – ideal auch für Anfänger. Und für den kleinen Geldbeutel. Unter Einsamkeit wirst Du hier nicht leiden. Erfahrene Taucher kommen bei einem Tagesausflug auf ihre Kosten. Mit etwas Glück gar mit einem Blick auf einen Bullenhai oder Walhai. Egal ob unter Wasser, in den verträumten Buchten der Ostküste oder an der Partystrandmeile: Du wirst Dich prächtig amüsieren.

Tauchinfos Die Tauchplätze rund um die Insel Ko Tao sind eher flach und fallen selten über 25 Meter Tiefe. Die Landschaft ist geprägt von Felsgürteln und Blöcken, Schluchten und Grotten, durch die man teilweise durchtauchen kann. Die Felswände weisen einen guten Bestand an Hartkorallen auf. Tisch-, Horn- und Peitschenkorallen sowie verschiedene Weichkorallen schmücken die Szenerie. Die Anemonen sind bewohnt und bewegen sich in der leichten Strömung hin und her. Das geübte Auge wird allerlei Nacktschnecken, Garnelen oder gar seltene Skorpionfische entdecken. Immer wieder treffen Taucher auf Füsilierschwärme und auch Papagei-, Doktor- und Süsslippenfische sind hier heimisch. Zu den spannendsten Tauchspots zählen Sail Rock und Chumphon Pinnacle. Die Riffdächer sind mit Anemonen überzogen und die Steilwände fallen auf fast 40 Meter Tiefe, wo Kartoffelzackenbarsche und Barrakudas lauern.

Anreise Zielflughafen: Ko Samui
Gesamtreisedauer: mind. 19 Stunden
Anreise via diverse Städte Asiens wie Bangkok oder Singapur nach Ko Samui. Mehrstündiger Aufenthalt oder Übernachtung mit anschliessendem Fährentransfer.

Ko Tao
KLIMA KO TAO
048-049_klima

Beste Reisezeit: Januar–Juni
Von September bis November bringt der Monsun heftige aber meist kurze Regenfälle.

HIGH_LIGHT
  • Tauchen und Schnorcheln mit den Walhaien – von März bis Mai sowie August bis Oktober
  • Sail Rock – in den Wintermonaten sind gar Begegnungen mit Bullenhaien möglich
  • Barfuss Strandpartys – an der beliebten Sairee Beach
048-049_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch