ÜBER DIESES BILD

Freischwimmender Plattwurm

Reinhard Dirscherl / Ocean-photo.de

 

Prächtige Körperzeichnungen machen den Plattwurm zum beliebten Fotomotiv.

MAKRO &

CRITTERS

Bist Du fasziniert von Kleinstlebewesen am Riff und unbekannten, bizarren Kreaturen, die sich gut getarnt im Sand oder Seegras verstecken? Du bist interessiert an der Vielfalt an Lebensformen und liebst es, Ausschau zu halten nach wenigen Zentimeter grossen Neuentdeckungen?

Kleinstlebewesen sind zahlreich im Universum des Korallenriffes. In grosser Vielfalt tummeln sich Krabben, Garnelen, Nacktschnecken und kleine Fische am Riff, ein wahrer Mikrokosmos. Makro-Tauchen ist möglich an jedem Riff. Jedoch ist die Vielfalt und Dichte an Motiven nicht stets gleich hoch. Also Augen auf – man weiss nie, was man alles entdecken kann. Die Königsdisziplin im Bereich Makro ist das Muck-Tauchen. Also das Tauchen über wenig ansprechenden Landschaften aus Sand, Schlamm, Seegras oder gar über Spuren menschlicher Zivilisation. Auf den ersten Blick wenig attraktiv, bieten diese Reviere oft grandiose Bedingungen für die kleinen, raren Bewohner. Gar in seichten Buchten verstecken sich einzigartige Lebensformen, hervorragend getarnt vor Feinden. Andere nutzen ihre perfekte Tarnung als Jagdstrategie. Das geübte Auge entdeckt vielleicht skurrile Tiere wie den zottigen Anglerfisch, liebliche Pygmäenseepferdchen, kopfüberschwimmende Geisterpfeifenfische, Fangschneckenkrebse und farbenprächtige Mandarinfische. Es gibt aber auch Critters mit furchteinflössendem Aussehen wie den Himmelsgucker oder faszinierende Varianten von Oktopoden.

macro_1
Info_icon

Top Makro- & Critters-Destinationen:

Malaysia, Indonesien, Philippinen, Papua-Neuguinea

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch