MANTA REISEN MEINT
020-021_manta_meint
020-021_manta_meint_2
WUSSTEST DU, DASS...

… ein einziger Dugong pro Tag 40 kg Seegras verspeist? Damit verbringt er beinahe den ganzen Tag nur mit ­Fressen.

ÜBER DIESES BILD

Dugong

Manuela Kirschner

 

Die Gabelschwanzseekuh fühlt sich auf Seegraswiesen in flachen Küstengewässern besonders wohl.

ÄGYPTEN

MARSA ALAM &

EL QUSEIR

Flügelross- und Geisterpfeifenfische, Wolken von orangen und lila Fischschwärmen: An den schönsten Hausriffen Ägyptens tauchst Du im glasklaren Wasser mitten ins prächtige Leben. Auch als Schnorchler wirst Du hier glücklich. Zwischen dem ursprünglichen El Quseir und dem modernen Yachthafen Port Ghalib sind die Riffe oft nur ein paar Schritte vom Hotelbett entfernt. Andere erreichst Du per Jeep oder auch mal per Boot, wenn so klanghafte Namen wie Elphinstone oder Samadai auf dem Plan stehen. Doch wenn Du willst, kannst Du direkt vom Strand in die Fluten steigen.

Tauchinfos Vor der Küste El Quseirs gibt es keine vorgelagerten Riffe, weshalb die Tauchspots mehrheitlich von Land aus betaucht werden. Die Tauchbasen organisieren Halb- oder Ganztagesausflüge per Minibus oder Jeep zu den schönsten Plätzen. Herrliche Korallengärten säumen sich entlang des Ufers. Höhlen und Überhänge sind mit fantastischen Weich- und Hartkorallen bewachsen und bieten ein einzigartiges Farbenspiel. Die kleinen Rifffische versprühen Aquarium-Feeling pur. Entlang der Küste Marsa Alams fällt das Saumriff vielerorts bis auf 60 Meter und tiefer. Die vielen, aneinandergereihten Buchten unterscheiden sich jedoch in ihrer Charakteristik und so gleicht kein Tauchplatz dem anderen. Entlang der Riffe trifft man auf verschiedene Nacktschnecken, Garnelen, Krabben, Muränen, Blaupunktrochen und unzählige Feuerfische. Die vorgelagerten Riffe wie Elphinstone werden per Zodiac oder Tagesboot angefahren.

Anreise Zielflughafen: Marsa Alam oder Hurghada
Gesamtreisedauer: mind. 6 Stunden
Direktflüge ab Zürich nach Marsa Alam oder Hurghada.

Port Ghalib, Afrika, Rotes Meer, Aegypten,
MARSA ALAM & EL QUSEIR

Beste Reisezeit: April–Dezember
Von Januar–März können gelegentlich Südwinde auftreten, die die See etwas aufwühlen.

HIGH_LIGHT
  • El-Quadim-Bucht, El Quseir – eines der schönsten Hausriffe Ägyptens, für Schnorchler und Taucher unvergesslich
  • Mit dem Zodiac nach Elphinstone – beste Chancen auf Begegnungen mit dem Hochseehai Longimanus
  • Wrack-Tauchen an der 1991 gesunkenen «Salem Express» – schön bewachsen und massig Fisch
020-021_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch