MANTA REISEN MEINT
084-085_manta_meint
084-085_manta_meint_2
WUSSTEST DU, DASS...

… die Blaugeringelte Krake ihr Markenzeichen nur bei Bedrohung oder Emotionen zeigt? In entspanntem Zustand sind die Ringe kaum erkennbar.

ÜBER DIESES BILD

Blaugeringelte Krake
Gerald Nowak


Klein, hochgiftig, selten und spektakulär – der Bluering Oktopus. Nur eine von zig Krakenarten vor Dauin.

PHILIPPINEN

NEGROS

Fast kitschig schön: So ist die wildromantische Landschaft mit Wasserfällen, Bergregenwäldern, Lagunen, Quellen und Kraterseen. Ein Trekkingparadies, wär da nicht dieses verlockende Aquariumfeeling: Unter so vielen Rifffischen hast Du noch selten getaucht. Apo Island fasziniert mit genialen Steilwänden und dichtbewachsenen Korallen. Muck- und Critter-Taucher kommen an der Küste von Dauin auf ihre Kosten. Ob Bluering Oktopus, Flügelrossfische oder das tropische Grün: Die Farben von Negros gehen Dir nicht mehr aus dem Kopf.

Tauchinfos Negros zählt zu den interessantesten und beliebtesten Tauchrevieren der Visayas, da sich hier Spots von ganz unterschiedlicher Charakteristik befinden. Hervorragende Tauchplätze liegen an der Südostküste, in der Region von Dauin und Dumaguete. Der Korallenbewuchs an der Küste ist hier eher mässig. Der dunkle Sandgrund ist geprägt von einzelnen Korallenblöcken und Seegraswiesen, der Heimat einer bemerkenswerten Makrowelt. Von Seepferdchen, Flügelrossfischen, Himmelsguckern, Geistermuränen, Anglerfischen, allerlei Nacktschnecken bis hin zu einer Auswahl an Oktopoden, Sepien, Garnelen und Krebsen ist hier beinahe alles zu finden. Eine erfrischende Abwechslung im Tauchalltag sind die Riffe um Apo Island. Spektakuläre Steilwände und gute Sichtweiten sind die passenden Synonyme. Nebst dem wunderschönen Korallenbewuchs trifft man unter anderem auf Schildkröten, Seeschlangen, allerlei Rifffische und mit etwas Glück auch auf Napoleons, Adlerrochen oder Riffhaie.

Anreise Zielflughafen: Cebu oder Dumaguete
Gesamtreisedauer: mind. 23 Stunden
Anreise via diverse Städte Asiens wie Singapur oder Manila.

84_Landbild_Klein_93529622_1
KLIMA NEGROS
084-085_klima

Beste Reisezeit: November–Juni
Die Regenzeit dauert von Juli bis November. Während dieser Zeit können gelegentlich auch Taifune vor allem über die nördlichen Landesteile hinwegziehen und den Tauchbetrieb einschränken.

HIGH_LIGHT
  • Die künstlich angelegten Riffstrukturen in Dauin – hier ist beinahe alles zu finden
  • Unlimitiertes Tauchen am Hausriff – Du kriegst nicht genug
  • Coconut Point – der dunkle Sand ist mit leuchtenden Haarsternen und Korallenblöcken überfüllt und dank der Strömung trifft man auf Makrelen-, Thunfisch- und Süsslippenschulen
084-085_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch