MANTA REISEN MEINT
022-023_manta_meint
022-023_manta_meint_2
WUSSTEST DU, DASS ...

… beim Tauchplatz Blue Hole in Dahab auf 52 Meter ein Durchbruch von der Innen- zur Aussenwand besteht? Zu tief für Sporttaucher leider haben hier schon viele wagemutige Taucher ihr Leben verloren.

ÜBER DIESES BILD

Glasfsche am Riff

Manuela Kirschner

 

Die Riffe von Dahab sind stark zerklüftet, ideal für zahllose Schwärme

von Glasfschen.

ÄGYPTEN

SINAI

Nachtaktives Partyleben oder verschlafenes Wüstendorf: Du kannst beides haben. Das authentische Beduinendorf Dahab ist ein Mekka für Taucher, Surfer und Aussteiger, während Nuweiba eher bedächtig daherkommt. Ganz im Gegenteil zu Sharm el Sheikh, das als Hochburg für Aktive und Nachtschwärmer bekannt ist. Kontrastreich ist auch die Landschaft. Vor Dahab fallen zerfurchte Berghänge direkt ins Meer. Nicht verpassen: Legendäre Tauchplätze wie Blue Hole. Entdecke den Beduinen und Abenteurer in Dir.

Tauchinfos Die Halbinsel Sinai bietet herrliche und abwechslungsreiche Tauchgründe und die Spots der drei Hauptregionen unterscheiden sich stark voneinander. Der Ras Mohammed Nationalpark mit den schillernden Riffen von Shark Reef, Yolanda und Anemone City bleiben für Taucher unvergesslich. In der Strasse von Tiran bestehen gute Chancen auf Haie, besonders in den frühen Morgenstunden. Der tiefe Meeresgraben fällt bis auf 1850 Meter und die üppig bewachsenen Korallengärten sind eine Augenweide. Die Tauchgänge rund um Dahab und Nuweiba finden allesamt vom Land aus statt. Die Küstenriffe fallen steil ins tiefe Blau, Canyons, Höhlen und Schluchten zieren das Bild. Grossfische trifft man hier nur selten an, dafür aber die klassischen Riffbewohner des Roten Meeres sowie Drücker-, Doktor-, Papagei- und Kaiserfische. Nuweiba ist zudem ein lohnendes Ziel für Makro-Liebhaber. Nacktschnecken, Krebse, Garnelen, Anglerfische und viele mehr sind hier sehr zahlreich vertreten.

Anreise Zielflughafen: Sharm el Sheikh
Gesamtreisedauer: mind. 5 Stunden
Direktflüge ab Zürich nach Sharm el Sheikh.

22_Überlandbild_Klein_IMG_2144_1
KLIMA SINAI

Beste Reisezeit: April–Dezember
Von Januar–März können gelegentlich Südwinde auftreten, die die See etwas aufwühlen.

HIGH_LIGHT
  • Thistlegorm – das britische Wrack voller Kriegsmaterial wird oft umschwärmt von Makrelen und Thunfischen
  • Drift durchs tiefe Blau zwischen Anemone City und Shark Reef – grandiose Szenerie und Chancen auf Bewohner der Hochsee
  • Mystik am Blue Hole – aus der blauen Lagune geht’s über die Riffkante an die spektakuläre Steilwand
022-023_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch