ÜBER DIESES BILD

Gebänderte Gelblippen-Seeschlange

Reinhard Dirscherl / ocean-photo.de


In ganz Indonesien sind Begegnungen mit Seeschlangen möglich – hier am Riff von Wakatobi.

INDONESIEN

TAUCHSAFARIS

Wecke den Entdeckergeist in Dir und bestaune spektakuläre, menschenleere Landschaften. Die artenreichsten Gewässer der Welt beschenken Dich mit unbeschreiblichem Reichtum. Du wirst sehen: Komodo und Raja Ampat sind ein berauschender Genuss für alle Sinne. Auf den Spuren der ersten Seefahrer fühlst Du Dich bei den Forgotten Islands der Banda See, um die Molukken oder bei Halmahera. Noch mehr Geheimnisse gibts auf den Explorer-Touren zu entdecken. Nur Du und die Geschenke der Natur – hier wirst Du Deine Abenteuerlust stillen.

078-079_manta_meint

Komodo Die Tauchgründe sind vielfältig und strotzen vor Abwechslung: Von flach abfallenden Riffen bis hin zu senkrechten Steilwänden mit immensem Korallenbewuchs, vom winzigen Pygmäenseepferdchen bis hin zum Riesenmanta. Und über Wasser warten die Warane.

Routenverlauf: ab / bis Labuan Bajo oder One-way-Touren von Bali nach Flores (oder umgekehrt)

Dauer: ca. 7–10 Tage Tourdaten: Ganzjährig

Raja Ampat Das Epizentrum der Biodiversität! Nirgendwo sonst gibt es einen solchen Reichtum an verschiedenen Korallen- und Fischarten. Die Gewässer weisen einen immensen Fischbestand auf, die grandiosen Riffe sind voller Leben und die Landschaft mit ihrer unberührten Inselwelt unvergesslich.

Routenverlauf: ab/bis Sorong

Dauer: ca. 7–14 Tage

Tourdaten: Oktober–April

078-079_manta_meint
078-079_manta_meint_5

Halmahera Die südlichen Inseln von Halmahera sind nahezu unbetaucht. Nur eine Lizenz wurde für diese Region vergeben. Steilwände, Korallengärten, Critters und Mantas gehören zu den Highlights. Wer Entdeckergeist mitbringt, wird sich an den Explorer-Touren erfreuen, welche an der Südspitze der Insel Halmahera vorbeiziehen.

Routenverlauf: ab/bis Ternate

Dauer: ca. 7–14 Tage

Tourdaten: Ganzjährig

Banda See & Forgotten Island Imposante Vulkanlandschaften, prächtige Korallenriffe und Überhänge rund um Flores, steile Drop-offs mit guten Chancen auf Grossfisch bei Wetar, dicht bewachsene Lavafinger und zig tausend Seeschlangen bei Gunung Api. Feinstes Muck Diving gibt’s in Ambon, Barrakuda- oder Büffelkopfschwärme und auch verschiedene Haie bei den vergessenen Inseln von Saumlaki!

Routenverlauf: ab Maumere bis Saumlaki oder ab Maumere bis Ambon (oder umgekehrt)

Dauer: ca. 10–14 Tage

Tourdaten: April / Mai und September

078-079_manta_meint_2
078-079_manta_meint_4

Nord Sulawesi & Sangihe Die Routen starten an den weltbesten Muck-Plätzen in der Lembeh Strait, führen durch den Bunaken Natio-nalpark und das Bangka Archipel, bevor sie die einsamen Inseln Siau und Sangihe erreichen. Rasante Strömungstauchgänge, bodenlose Steilwände, famose Korallenriffe mit grossem Makroreichtum. Unvergesslich bleibt der Tauchgang im Unterwasservulkan Mahangetang.

Routenverlauf: ab / bis Bitung (Manado)

Dauer: ca. 9–11 Tage

Tourdaten: Ganzjährig

078-079_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch