ÜBER DIESES BILD

Mandarin-Leierfische

Gerald Nowak

Nur zur Abenddämmerung verlassen die Mandarinfische fürs Paarungsritual den Schutz des Meeresbodens und schweben gemeinsam ins Freiwasser. Nach wenigen Sekunden löst sich das Paar und taucht rasch zurück ans Riff.

VISAYAS

SEA-EXPLORERS 

ISLAND HOPPING

Du musst Dich nicht entscheiden. Mit den Sea-Explorers hüpfst Du von Insel zu Insel. Die Schweizer Firma fährt Dich zu den schönsten Plätzen der Philippinen. Das Tauchpaket Deiner Wahl kannst Du auf vier verschiedenen Inseln einlösen, ganz nach Deinem Gusto. Du bestimmst, wie oft Du wo tauchst. Steht ein Wechsel von der einen Insel zur anderen an, ist das Reisen super angenehm: Das Boot bringt Dich nicht nur zum Tauchplatz – nach dem Auftauchen fährt es gleich noch zum nächsten Resort. Du wirst von einem Highlight zum anderen tauchen.

088-089_manta_meint

Alona Vida Beach Resort, Panglao Das Resort befindet sich mitten in der lebhaften Alona Beach, umgeben von einigen Restaurants und Bars. Das Hausriff ist vom Strand aus betauchbar und eignet sich für Kurse und Nachttauchgänge. Weitere umliegende Spots sind zwischen 5–20 Minuten per Boot entfernt, Tagesausflüge nach Balicasag und Pamilacan werden beinahe täglich durchgeführt.

Geeignet für: Steilwand- und Nachttauchen, Rebreather

Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 5 Nächte

Pura Vida Beach & Dive Resort, Cabilao Das legendäre Tauchresort wurde frisch renoviert und erscheint in neuem Glanz. Mit einem One-way-Bootstransfer lässt sich das Hausriff bequem betauchen. Es zählt wie auch die anderen Riffe um Cabilao dank fantastischen Korallen in allen Farben und Formen zu den schönsten Riffen. Grandioses Makrotauchen und zudem einzigartiges Muck Diving unweit der Basis.

Geeignet für: Steilwandtauchen, Critters, Dämmerungs- und Nachttauchgänge

Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 6 Nächte

088-089_manta_meint_3
088-089_manta_meint_2

Pura Vida Beach & Dive Resort, Negros Das Flaggschiff der Sea-Explorers liegt am schönen Strand von Dauin und bietet überaus abwechslungsreiche Tauchgründe. Der dunkle Sandboden am Hausriff bietet eine unfassbare Breite an Makro-Raritäten. Im Kontrast dazu stehen die Tagesausflüge zu den Korallengärten von Apo Island, Siquijor und Sumilon.

Geeignet für: Makro- und Muck-Tauchen, Mandarin-Dämmerungstauchen, Steilwand- und Drift-Tauchen

Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 7 Nächte

Ocean Vida Beach & Dive Resort, Malapascua Auf der kleinen Insel darf in Sachen Tauchen ganz Grosses erwartet werden. Beim berühmten Tauchspot Monad Shoal können frühmorgens oft Fuchshaie beobachtet werden. Tagesausflüge werden nach Gato Island gemacht, wo Begegnungen mit Weissspitzenriffhaien und Adlerrochen keine Seltenheit sind und auch beeindruckende Höhlen betaucht werden.

Geeignet für: Grossfische, Wracktauchen

Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 5 Nächte

088-089_manta_meint_4
ISLAND_HOPPING

Das Schweizer Unternehmen Sea-Explorers betreibt auf den Inseln Panglao, Cabilao, Negros und Malapascua 4 eigene Tauchbasen. Um während eines einzigen Urlaubs die besten Tauchplätze der Visayas erleben zu können, hat Sea-Explorers das einzigartige Island-Hopping-System ins Leben gerufen. Du kannst Deine Lieblingsdestination in den Visayas frei wählen und die Aufenthaltsdauer je nach Region individuell bestimmen. Mit nur einem Tauchpaket tauchst Du die Plätze ab, die Dir am ehesten entsprechen. Damit keine wertvolle Tauchzeit verloren geht, können Tauchtransfers zwischen den Inseln Negros, Cabilao und Panglao arrangiert werden!

088-089_map

Du schätzt die Unabhängigkeit

AKTUELLE ANGEBOTE

auf Manta.ch